thermisto home dry refubishment products downloads engineer partners contact

 

System EPS

Mit dem modernen Thermisto-System EPS bieten wir eine schnelle Form der Wärmeverteilung. Die extrem druckstabilen Polystyrolplatten mit integrierten Wärmeleitblechen aus Aluminium verteilen die Temperatur gleichmäßig auf der Fläche und lassen sich aufgrund der geringen Bauhöhe gut in die bestehende Bausubstanz einbringen.

Bei den Thermisto "System EPS" Elementen handelt es sich um 30 mm starke Platten aus expandiertem Polystyrol (EPS) mit einer Druckfestigkeit von 240 kPa. Dauerhaftigkeit und Stabilität zeichnen das Material aus. Die Heizelemente haben integrierte Aluminiumleitbleche mit einer omegaförmigen Aussparung für das 16 mm Mehrschichtverbundrohr.

sys_eps

 

Die Systeme EPS, ÖKO und NEO können jeweils in drei Verlegeabständen verlegt werden. Die Verlegeart Randzone sieht eine komplette Verlegung im Abstand von 12,5 cm vor. Bei der Verlegeart Aufenthaltszone werden die Rohre in einem Abstand von 25 cm verlegt. Sie können jedoch auch die Verlegeart MIX wählen, wobei hier beiden oben genannten Verlegearten gemischt werden im Verhältnis 1/3 Aufenthaltszone und 2/3 Randzone.

Wenn Sie wissen möchten, welches System und welche Verlegeart für Sie die richtige ist, fragen Sie unsere Mitarbeiter. Diese helfen Ihnen gerne weiter.

 

Individuelle Projektanforderungen – benötigen individuelle Lösungen

Gerade bei Oberbelägen wie z.B. Echtholzdielenboden oder Parkett ( schlechter Wärmeleiter ) bietet Thermisto mit seiner Direkt-auflage die Möglichkeit, auf eine Lastverteilung wie Estrich zu verzichten. Die angeforderte Wärme steht somit sofort am Oberbo-den zu Verfügung.