thermisto home dry refubishment products downloads engineer partners contact

 

Balkenkonstruktion

Die Integration einer Warmwasser- Fußbodenheizung, gerade in älteren Gebäuden, ist ein schwieriges und vor allen Dingen ein spezielles Unterfangen.
Gerade hier bietet Thermisto eine zuverlässige Lösung mit einer modernen, ausgereiften Warmwasserfußbodenheizung die schnell und sauber zu installieren ist.

Die Installation der Thermisto Systemelemente zwischen Holzbalkendecken erfordert das entfernen des alten Dielenbodens.

Nach gründlicher Begutachtung der bestehenden Balken, werden zwischen den Balken, innenliegend Rahmenschenkel (1) angebracht.

Zur Druckstabilität und Auflagefläche wird auf den Rahmenschenkel eine 22 mm OSB-Platte (2) passgenau eingebracht.

Anschließend werden die Thermisto– Systemelemente (3)zwischen den Holzbalken auf dem vorbereiteten OSB-Zwischenboden verlegt.

Um auf Aufbauhöhe zu verzichten, kann anschließend ein Dielenboden - bei Bedarf auch der alte Dielenboden - direkt auf den Thermisto-Systemelementen (Abb. 1 ) verlegt werden.

 

Thermisto bietet auch mit dem Creaton-Estrichziegel „ Creapur „ eine druckstabile Lastverteilung mit einer geringen Aufbauhöhe von gerade einmal 20 mm.

Durch optimale physikalische Eigenschaften des Tonziegels ist der Estrich selbst bei extremen Bedingungen einsetzbar. Besonders vorteilhaft ist hier der niedrige Wärmeausdehnungs- Koeffizient des Ziegels.

Die hohe Wärmeleitfähigkeit und geringe Masse führen zu einer 2/3 schnelleren Raumerwärmung, was zu nicht unerheblichen Energieeinsparungen führt.

 

Auch der klassische Einsatz von Fermacell-Estrichelementen sind nach Aushärtung des Klebers sofort begehbar.

Hinsichtlich der Einsatzgebiete sind sie mit herkömmlichen, massiven Estrich– Systemen vergleichbar und weisen den Vorteil eines geringen Gewichtes sowie der trockenen und schnellen Einbauweise auf.

Nachfolgearbeiten wie die Verlegung von Fußböden können schnell
beginnen.


Thermisto System EPS
zwischen Balkenschicht
ist die Lösung bei der
vom System Element
Gebrauch gemacht wird.
Die Elemente sind einfach
auf Maß anzufertigen.
Die Elemente werden
auf derselben Höhe wie
die Balken montiert,
damit die Aluminiumlamellen
an der Unterseite
des Bodens anschließen.
Das System EPS wird mit Omega-Rohr-Aussparungen geliefert und bietet dadurch eine ausgezeichnete
Wärmeübertragung. Im
Gegensatz zum Standard System ist unser System EPS auf der Balkenschicht besonders leicht und sorgt für eine perfekte Wärmeübertragung.
Die den Sandzement ersetzende
Fliese bietet bei
Renovierungen einen idealen
Untergrund. Diese
Fliese ist besonders stark und bietet alle Möglichkeiten für ein ideales Bodenfinish.

 

Wand & Decke

Thermisto ist einer der wenigen Anbieter, die verschiedene Möglichkeiten für die Anwendung von Wandheizung/-kühlung bieten.

Wandheizung/-kühlung kann eine gute Ergänzung zur Bodenheizung sein, auch wenn man über den Boden und die Wand kühlen möchte.

Aufgrund seines geringen Gewichts, ist das THERMISTO EPS-System die optimale Lösung für eine Wandheizung/-kühlung.